Diese Blume hilft bei zu vielen Kohlenhydraten und macht schlank

Hallo,

die Exotin aus Madagaskar, die wir Ihnen heute vorstellen möchten, trägt den Namen rosafarbene Catharanthe oder auch Catharanthus roseus.

49d95808cd2582a454cf2ff1f6775cdd

 

Die rosafarbene Catharanthe ist vielseitig einsetzbar und wird in vielen Ländern in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Diabetes mellitus Typ 2 verwendet.

 

Diese Form der Diabetes entsteht, wenn ein Mensch über einen langen Zeitraum hinweg zu viel isst und zu wenig Sport treibt. Durch die dauerhafte Anwesenheit von Kohlenhydraten aus der Nahrung im Blut muss auch dauerhaft das Hormon Insulin ausgeschüttet werden, um die Kohlenhydrate in die Zellen zu transportieren. Dadurch werden die Zellen insulinresistent, das heißt, sie reagieren nicht mehr auf das Hormon, wodurch immer mehr Insulin von der Bauchspeicheldrüse produziert wird, bis diese ermüdet.

 

Die Frage, die sich nun stellt, ist: Wie kann die rosafarbene Catharanthe diesen Zustand verbessern?

 

Verschiedene Untersuchungen bestätigen den antidiabetischen Effekt dieser Pflanze, der darauf beruht, dass der Extrakt der Blätter die Bauchspeicheldrüse dazu anregt, wieder mehr Insulin zu produzieren. Dies hat zur Folge, dass der Blutzuckerspiegel nicht zu hoch ansteigt und kein Zucker in Fett umgewandelt wird oder sich ablagert.

 

Aufpassen muss jedoch jeder, der nicht an Diabetes leidet, denn produziert die Bauchspeicheldrüse von alleine genug Insulin und es kommt durch die rosafarbene Catharanthe zu einer zusätzlichen Insulinproduktion, so wird der Zucker so schnell aus dem Blut abtransportiert, dass es zu einer Unterzuckerung kommen kann. Somit kann der Extrakt dieser Pflanze lediglich als Ersatz für Medikamente funktionieren und nicht als Zusatz.

 

 

Foto (c) Wikipedia.de  und (c) pinterest.se

Text (c) Bodyfokus.de

2 Comments »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s