Dieses Lebensmittel stoppt Ihre Fettverbrennung

haben Sie sich auch schon oftmals gewundert, dass manche Menschen essen können, was sie wollen, ohne zuzunehmen, während bei Ihnen alles gleich anzusetzen scheint?

Wir  haben uns schon oft diese Frage gestellt, und die Antwort darauf ist ganz simpel: Diese Menschen haben einen aktiven Stoffwechsel.

Sie fragen sich nun bestimmt, wie auch Sie Ihren Stoffwechsel aktivieren können.

Und die Antwort klingt in der Theorie recht einfach: Meiden Sie ganz bestimmte Lebensmittel!

Eines dieser Lebensmittel ist Weizen – selbst Vollkornweizen.

Warum?

Weizen ist eines der schlimmsten Lebensmittel überhaupt und kann nicht nur Ihren Hormonhaushalt und Ihren Stoffwechsel regelrecht zerstören, sondern auch Herzerkrankungen, Diabetes vom Typ 2, Alzheimer und selbst Krebs auslösen.

Das Hauptproblem ist die heutige industrielle Bearbeitung von Weizen, die die biochemische Zusammensetzung des Weizens verändert und damit den Körper negativ beeinflusst…

Weizen verleitet Sie z. B. zu einer höheren Kalorienaufnahme, wie wissenschaftliche Studien belegen. Weizenesser nahmen während einer Studie 14 % mehr Kalorien in der gleichen Zeit zu sich als die Probanden, die sich glutenfrei ernährten.

Das Erstaunliche ist, dass Weizen Ihren Blutzucker sogar mehr erhöht als Zucker. Der Grund liegt in der Art der komplexen Kohlenhydrate, die Weizen mit einschließt, so z. B. Amylopectin A. Dabei handelt es sich um ein Kohlenhydrat, das besonders gut darin ist, so schnell verdaut zu werden, dass es den Blutzucker mehr beeinflusst als viele andere Kohlenhydrate.

Der renommierte Forscher und Autor Dr. Davis äußert dazu: „Trotz der zusätzlich enthaltenen Ballaststoffe ist der Verzehr von 2 Scheiben Weizenvollkornbrot oftmals schlechter, als eine Flasche eines Süßgetränks zu trinken oder eine kleine Süßigkeit zu essen.“

An diesem Punkt haben Sie die Wahl… Wenn Sie jemand sind, der alles unternimmt, um seine Gesundheit zu verbessern und einen gesünderen Körper zu bekommen, sowohl von innen als auch von außen, dann ist das Weglassen von Weizen die beste Wahl.

Aber bleiben wir realistisch. Für die meisten Menschen wird es schwer sein, immer auf Brot, Brötchen, Kekse, Cerealien etc. zu verzichten, weil diese Lebensmittel schon seit Ihrer Kindheit für sie dazugehören.

In diesem Fall kann es helfen, Weizenprodukte zu reduzieren, Ihrem Stoffwechsel wird das aber weiterhin schaden und ihn zumindest verlangsamen.

 

 

 

 

(c)bodyfokus.de

 

1 Comment »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s