Karmisches Handeln und Erfolg

Was ist Erfolg? 

Ich gehe einmal davon aus, dass Du ein Unternehmer, einer Unternehmerin bist und mehrere Jahre hinweg mit großer Hoffnung und großen Anstrengungen, Stress und Entbehrungen ein Produkt und/oder eine Dienstleistung, eine Vision anbietest. Endlich ist es soweit, Du hast etwas erschaffen, Du kannst Dich verkaufen oder hast ein Produkt, das sich gut verkaufen lässt, das Dir gutes Geld einbringt. Vielleicht nicht gleich zu Anfang, aber die Chancen stehen gut. Die Aussichten stehen auf Erfolg.

Erfolg? Im „herkömmlichen“, allgemein verständlichen Sinne von Erfolg ist das richtig und kann mit JA beantwortet werden. In Wirklichkeit jedoch besteht die durchaus berechtigte Möglichkeit und Annahme, dass du alle Welt und dich selbst mehrere Jahre buchstäblich mit negativer Energie „vergiftet“ hast, den einen oder anderen Menschen unter Druck und Stress gesetzt hast, also anderen das Leben schwer gemacht und darüber hinaus auch noch Auswirkungen auf das Kollektiv und Menschen gehabt, die DU GAR NICHT KENNST!

Warum? Dein Tun liegt einem großen Irrtum zugrunde, der Annahme und den übernommenen Glaubenssätzen, dass Erfolg ein sogenanntes Zukunftsereignis ist und „dass der Zweck alle Mittel heilt!“

ABER: Der Zweck und die Mittel sind EINS!

Wenn Deine Mittel, deine Ergebnisse nicht und nichts zum Glück der Menschen beitragen, tut der Zweck es auch nicht.

Denn: Der Weg ist das Ziel und das Ziel ist untrennbar mit dem Weg verbunden. Der Weg und das Ziel sind EINS!

Der Weg jedoch ist durch den Einfluss dieses Irrtums bereits „vergiftet“ und schafft nur weiteres Leiden. Dir und den Anderen, denen Du eigentlich helfen wolltest.

DAS IST KARMISCHES HANDELN!

Dieses Handeln erhält „unbewusst“ das Leiden am Leben.

eine freie Zeit wünsche ich Dir.

die Petra.

 

6 Comments »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s