An diesem Tag (nicht heute!)

Hallo,

wusstet Ihr, dass es einen Tag in der Woche gibt, der sich am besten dazu eignet, Euer Gewicht zu kontrollieren?

Vielleicht kennt Ihr dieses Szenario: Du steigst motiviert und gut gelaunt auf die Waage – doch dann der Schock: Du wiegst deutlich mehr als gestern. Am nächsten Tag steigst Du wieder auf die Waage: Jetzt wiegst Du plötzlich weniger als vorgestern. Wie sollen wir denn bei diesen ganzen Gewichtsschwankungen den Überblick behalten und Erfolge verbuchen?

 Und mal ehrlich: Wen motiviert dieses ständige Auf und Ab auf der Waage noch? 

Damit keiner aber nicht den Mut und eventuelle Abnehm-Ziele aus den Augen verliert, haben wir einen ganz simplen Tipp:

Wiegen Dich zukünftig nur noch einmal in der Woche (wir verraten  auch gleich an welchem Tag und zu welcher Uhrzeit), denn dieses Ergebnis ist wesentlich aussagekräftiger als die täglichen Schwankungen.

Ein Forscherteam der Cornell University rund um Professor Brian Wansink fand in einer Studie anhand von 80 Probanden heraus, dass das Gewicht der Probanden sonntags oder montags am höchsten und freitags am niedrigsten war. Die Forscher führten das Ergebnis auf die unterschiedlichen Tagesrhythmen und Ernährungsmuster innerhalb der Arbeitswoche (montags bis freitags) und am Wochenende (samstags und sonntags) zurück.

Viele Menschen “gönnen” sich am Wochenende eher einmal etwas, selbst diejenigen, die unter der Woche eine strenge Diät einhalten: Sie gehen essen und lassen das Wochenende generell ruhiger angehen. Das bedeutet konkret: weniger Aktivität, mehr Schlaf, mehr Essen und eine höhere Kalorienzufuhr als unter der Woche. Das Resultat: Montags wiegen sie schließlich mehr!

Aus diesem Grund empfehlen wir, dass  sich immer mittwochs wiegen (sozusagen in der Mitte dieser beiden Extreme), wenn wir ein aussagekräftiges Ergebnis eventueller Abnehm-Erfolge erhalten und protokollieren möchten. Noch wichtiger ist aber, sich stets am gleichen Wochentag ui wiegen, um eine bessere Vergleichsmöglichkeit zu erhalten. Zudem sollten sich idealerweise immer am Morgen gewogen werden, bevor etwas gegessen oder getrunken ist.

 

Guten Erfolg und weiterhin viel Freude.

 

(Foto: t-online.de)

2 Comments »

  1. vielen Dank Petra für die Infos, hab mich oft gewundert über die Schwankungen , gab halt der Waage die “ Schuld“ und ich habe mich auch zu den unterschiedlichsten Zeiten gewogen…ja kein Wunder. ….danke für den informativen Beitrag glg

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s